Wer sind wir?

Wir betreuen behinderte oder
von Behinderung bedrohte Menschen
von der Frühforderung über Kindergarten
und Schule bis zur Ausbildung im Raum
Marktheidenfeld und Umgebung.

Vorstellung 

Die Elterninitiative „Lebenshilfe“ wurde bundesweit 1958 gegründet, der Verein „Lebenshilfe für Behinderte Marktheidenfeld und Umgebung e.V.“ besteht seit 1969.

Die Lebenshilfe Marktheidenfeld nimmt einen breiten Raum im Bewusstsein der Marktheidenfelder Bevölkerung ein, übernimmt sie doch Verantwortung in vielen Bereichen. In erster Linie ist die Lebenshilfe Marktheidenfeld eine schulische Einrichtung, bietet aber auch Ganztagsbetreuung in der integrierten, heilpädagogischen Tagesstätte. Das Angebot für Kinder und Jugendliche erstreckt sich von der Frühförderung über den integrativen Kindergarten für behinderte und nichtbehinderte Kinder, die schulvorbereitende Einrichtung SVE, Grund- und Hauptschulstufe bis zu den Berufsschulstufen, in denen sie auf das Arbeitsleben vorbereitet. Im Sinne der Inklusion bietet die Lebenshilfe Marktheidenfeld die Bausteine Schulbegleitung und Einzelintegration an.

Aufgabe aller Förderung ist es, die jungen Menschen zur Selbständigkeit zu erziehen, damit sie möglichst viele Aspekte ihres Lebens selbst meistern können und so Teilhabe an der Gesellschaft erreichen. 

Die Beratung der Eltern in sozial-rechtlichen Fragen, sowie die vom Kostenträger geforderte psychologische Diagnostik sind weitere wichtige Aufgabengebiete der Lebenshilfe.

Die Ambulanzen für Physio-, Logo- und Ergotherapie runden das Angebotsspektrum der Lebenshilfe Marktheidenfeld ab. 

Go to top