Wer sind wir?

Wir betreuen behinderte oder
von Behinderung bedrohte Menschen
von der Frühforderung über Kindergarten
und Schule bis zur Ausbildung im Raum
Marktheidenfeld und Umgebung.

Selbstbestimmung und Eigenverantwortung in sozialer Integration sind Leitidee in Erziehung und Unterricht.

Im Mittelpunkt stehen der Erwerb grundlegender Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Bewältigung des Lebens und des Lernens.

Die Vermittlung der Kulturtechniken Lesen, Schreiben und Rechnen nimmt einen hohen Stellenwert ein, wobei sich die Inhalte des Unterrichts an der Lebenswirklichkeit und den Bedürfnissen und Fähigkeiten der einzelnen Schüler orientieren. Dabei werden die zeitliche und inhaltliche Strukturierung des Tagesablaufes, sowie das Erlernen von Sozialverhalten in der Gruppe und von schulischen Arbeitsweisen angemessen eingeführt und erweitert.

Darüber hinaus erfahren unsere Schülerinnen und Schüler in den Entwicklungsfeldern Denken und Lernen, Selbstversorgung, Sprache und Kommunikation, sowie Wahrnehmung und Bewegung individuelle Förderung.

Unter Berücksichtigung der Alters- und Entwicklungsgemäßheit werden die Themen und Lerninhalte zunehmend intensiver auf die Anwendung im Alltag ausgerichtet. Den Bereichen Körperpflege und -hygiene, Ernährung und Kleidung fällt dabei eine hohe Bedeutung zu.

Projektorientiertes Arbeiten, Freiarbeit und Wochenplanarbeit regen unsere Schüler zu immer selbstständigerem und selbstverantwortlicherem Lernen und Handeln an. Im Laufe der Jahre wird der Unterricht vermehrt durch außerschulische Lernorte ergänzt. So besuchen unsere Schüler immer häufiger öffentliche Einrichtungen, nehmen an verschiedenen kulturellen Angeboten teil und kontaktieren Kinder und Jugendliche anderer Schulen. Im Hinblick auf seine zukünftige Lebensgestaltung lernt jeder Schüler im Rahmen seiner Möglichkeiten Verantwortung für eigene Entscheidungen zu übernehmen.

Eine enge und kontinuierliche Zusammenarbeit mit dem Elternhaus ist für den Erfolg wichtig.

Go to top