Wer sind wir?

Wir betreuen behinderte oder
von Behinderung bedrohte Menschen
von der Frühforderung über Kindergarten
und Schule bis zur Ausbildung im Raum
Marktheidenfeld und Umgebung.

In unserer SVE werden Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren mit einem erhöhten sonderpädagogischen Förderbedarf aufgenommen. Der Besuch ist freiwillig und erfolgt auf Wunsch der Eltern. Eine geringe Gruppenstärke ermöglicht eine intensive und individuelle Förderung.

Das wichtigste Erziehungsprinzip unserer SVE ist das Prinzip der Ganzheitlichkeit: Jede Erziehung und Förderung ist auf die Gesamtpersönlichkeit des Kindes ausgerichtet und darf nicht nur an den Defiziten orientiert sein, denn optimales Lernen ist nur dort möglich, wo sich das Kind geborgen und anerkannt fühlt.

Unsere Schwerpunkte beinhalten vor allem das Erlernen wichtiger Fähigkeiten und Fertigkeiten in den Bereichen:

- Selbstständigkeit
- Wahrnehmung und Denken
- Sozialerziehung und Emotionalität
- Sprache
- Motorik

Nach einer entwicklungsorientierten Diagnostik und Verhaltensbeobachtung wird für jedes Kind ein individueller Förderplan erstellt. Die umfassende Förderung geschieht in enger Zusammenarbeit mit dem Elternhaus.

Um eine bestmögliche Förderung bei positiven Rahmenbedingungen zu ermöglichen arbeitet unser Team (Heilpädagogische Förderlehrerin als Gruppenleitung, Fachpersonal aus dem Bereich der Sonderpädagogik und Kinderpflege) mit den Fachdiensten (Physiotherapie, Logopädie, Ergotherapie) unserer Einrichtung interdisziplinär zusammen. Ein gutes ganztägiges Förderangebot ist durch die enge Zusammenarbeit mit der heilpädagogischen Tagesstätte möglich.

Wird ein Kind schulpflichtig, erstellt die SVE in einem Beratungsgespräch mit den Eltern eine Empfehlung für den geeigneten schulischen Förderort. Dies können die verschiedenen Förderschularten, die Diagnose- und Förderklasse, sowie die Regelschule sein.

Der Besuch der SVE ist für die Eltern kostenlos, lediglich für die häusliche Essensersparnis und Arbeitsmaterialien wird ein kleiner Unkostenbeitrag eingesammelt. Ein Fahrdienst holt die Kinder morgens an der Wohnung ab und fährt sie nach Kindergartenschluss wieder nach Hause.

Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Flyer im Download-Bereich, der auch in türkischer und russischer Sprache zur Verfügung steht.

Go to top